Auf den Spuren der Römer Klasse 4b

Im Rahmen des Sachunterrichts begab sich die Klasse 4b auf die Spuren der Römer. Die Kinder erhielten Einblick in die Lebensweise der Römer und in deren Gesellschafts- und Schulsystem. Sie setzten sich vertieft mit der römischen Stadt und ihren unterschiedlichen Wohnhäusern auseinander und studierten die römischen Gottheiten.

Ein besonderes Highlight im Projekt stellte das römische Gelage dar. Die Kinder kleideten sich hierzu in Tunika und Toga und veranstalteten ein römisches Mahl mit selbstgebackenem Fladenbrot, Früchten und Nüssen. Gegessen wurde nach römischer Sitte – die Jungen liegend, die Mädchen sitzend.

Auch die Freizeitaktivitäten der Römer wurden ausgiebig behandelt. Neben dem Kennenlernen des Amphitheaters und dessen Programm um Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe, erprobten sich die Schülerinnen und Schüler zudem selbst an römischen Freizeitaktivitäten durch das Nachspielen römischer Spiele.