Das wird angeboten:

  • Beratung und Unterstützung für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte

Bei Bedarf:

  • Angebote zur Weiterentwicklung von sozialen Kompetenzen in Klassen oder Gruppen
  • Präventive Angebote zu den Themen Gesundheit, Medien, Gewalt und Sucht
  • Kooperation mit anderen Beratungsstellen und den örtlichen Jugendtreffs

Die Beratung kann in Anspruch genommen werden

Von Schüler*innen

  • Bei persönlichen Problemen
  • Bei Fragen und Schwierigkeiten, die die Schule, die Familie oder den Freundeskreis betreffen

Von Eltern

  • Bei Fragen und Problemen bzgl. ihrer Kinder und deren Entwicklung
  • Zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten
  • Bei der Vermittlung von Kontakten zu anderen Beratungsstellen

Von Lehrkräften

  • Zur kollegialen Beratung bei Fragen, Problemen und Konflikten mit Schüler*innen und Eltern
  • Bei der Vorbereitung und Durchführung sozialpädagogischer Projekte mit Klassen oder Gruppen

Die Beratung beruht auf Freiwilligkeit, ist kostenlos und vertraulich.

Kontaktmöglichkeiten:

Persönlich erreichbar: Dienstag und Freitag

E-Mail:                               ann-sophie.arnitz@baden-baden.de

Telefon:                              07221 – 931242                    

Mobil:                                0176 – 30001553